Läuferriege STV Sempach Jugend am Willisauerlauf

Erfolgreiches Wochenende für Sempacher LäuferInnen: Bei herrlichen äusseren Bedingungen fand am letzten Samstag der traditionelle Lauf im historischen Städtchen Willisau statt. Mit von der Partie waren auch dieses Jahr zahlreiche LäuferInnen der Läuferriege des STV Sempach Jugend und dies sehr erfolgreich. Die TeilnehmenInnen mit den kürzesten Beinen mussten eine Runde von 600 Metern zurücklegen. Die SempacherInnen starteten gleich mit einem Paukenschlag. Alena absolvierte die Runde in ihrem ersten Einsatz für die Läufi Sempach als allerschnellste und durfte somit zuoberst auf das Podest klettern. Bei den gleichaltrigen Knaben bekundete Lenn Mühlebach einiges Pech, denn nach wenigen Metern stand ihm ein Konkurrent von hinten auf den einen Schuh.  Dieser machte sich in der Folge selbständig, Lenn nahm in kurzerhand in die Hände und sprang nur mit einem Turnschuh tapfer weiter bis ins Ziel.

Bei den U10 Kategorien mussten bereits 2 Runden absolviert werden. Die Sempacher wussten auch hier zu gefallen,  Alia kam kurz vor Luana ins Ziel. Bei den Knaben belegte Jonas einen Platz im ersten Drittel, Jan kam wenig später ins Ziel. Bereits 3 schnelle Runden  waren bei den nächsten Kategorien gefragt. Das Sempacher Frauenpower-Quartett schnupperte zwar am Podest, doch diesmal reichte es nicht ganz für eine Medaille. Aber mit den Rängen 5, 10, 11 und 22 durften Sharon, Annabelle, Lia und Alba sicher zufrieden sein. Bei den gleichaltrigen Knaben wollte auch Adrian aufs Podest stürmen, mit Rang 5 blieb er nur knapp dahinter. Jon Andri belegte Rang 14 und Dario überquert die Ziellinie nur wenig später. Auch über 3 Runden dauerte das Rennen für Florian in der Kategorie U14. Von Anfang lief er ein beherztes Rennen und  konnte am Schluss noch zulegen und im Sprint einen Konkurrenten überholen. Rang 3 war der verdiente Lohn, mit welchem er sehr zufrieden sein durfte und erlief so den 2. Podestplatz für die SempacherInnen an diesen warmen Nachmittag. Der restlichen LäuferInnen des STV Sempach absolvierten den Hauptlauf bei warmem Herbstwetter über 12 Km. Hier zeigten alle durchwegs gute Leistungen, so durften Alice und David in ihren Kategorien jeweils die Bronzemedaillen entgegennehmen. Nur ganz knapp verpassten Raffi und Stephi mit Rang 4 dieses Ziel, während Ilaria in ihrer Kategorie den guten 11. Platz belegte.

willisauerlauf

Auszug aus der Rangliste:

Piccolo: 1. Alena Frey; 26. Lenn Mühlebach, U10: 30.Alia Portman; 36.Luana Buck; 26. Jonas Amrein; 55. Jan Cahenzli, U12:5.Sharon Bucher; 10. Annabelle Koch; 11. Lia Koller; 22. Alba Sager; 5. Adrian Brunner; 14. Jon Andri Koller, U14: 3. Florian Koch, U20: 3. Alice Amrein; 3. David Muff, F20: 4. Stephi Dold; 11. Ilaria Schürch, M 20: 4. Raffi Kämpf

Posted in Jugend.