«Ho Ho Ho»

Nicht nur bei den kleinen Kindern kommt der Samichlaus vorbei mit seinem Diener und seinem Schmutzli, auch bei den jungen bis alten Erwachsenen schaut er gerne vorbei und zückt wenn nötig sogar seine Rute. So erging es auch der Aktivriege des STV Sempach vergangenen Freitag, als der Samichlaus über einige Peinlichkeiten aber auch Erfolge einzelner Turner zu erzählen hatte. Um 19:00 Uhr versammelten sich etwa 40 Turner und Turnerinnen im Spycher in Kirchbühl, um gemeinsam in vorweihnachtlicher Stimmung Spaghetti zu essen. Bereits Wochen zuvor wurden die Turnerinnen und Turner aufgerufen, die lustigsten und auch peinlichsten Geschichten der Turnkollegen aus dem vergangenen Vereinsjahr zusammenzutragen. Das erarbeitete Material konnte dann, wie es sich im digitalen Zeitalter gehört, an die E-Mail-Adresse des Chlauses geschickt werden. So klopfte es nach dem Nachtessen plötzlich an der Holztür und die Turnerschar verstummte. Begleitet von einem Schmutzli und einem Diener trat der Samichlaus schliesslich ein. Nachdem der Samichlaus sein grosses Buch aufgeklappt hatte, bat er einen Turner nach dem anderen nach vorne, manchmal alleine und manchmal auch in Gruppen. Der Chlaus wusste viel zu erzählen, die Turner konnten vergangenes Jahr nichts vor ihm geheim halten. So kamen viele lustige Geschichten ans Licht und es gab viel zu lachen, bei den ganz schlimmen Fällen musste nach der Rute gegriffen werden. Aber der Chlaus hatte nicht nur zu tadeln, er lobte auch einige sehr fleissige und erfolgreiche Turner, welche dieses Jahr sehr gute Leistungen gezeigt hatten. Es war ein lustiger Abend für die Aktivriege und mit einem Dessert zum Schluss wurde der Abend in gemütlicher Atmosphäre ausgeklungen. Nun können sich die Turner und Turnerinnen der Adventszeit widmen und hoffentlich alle heil wieder ins neue Jahr starten.

sdr

sdr

Posted in Aktivturnverein.