Geräte-Lager Pfäffikon

In der letzten Sommerferienwoche stand für 33 Kinder und 11 Leiter der Geräteriege Sempach wieder einmal das Geräte-Lager in Pfäffikon an. Für die Einen war die Turnhalle schon bekannt, für die Anderen, jüngeren waren es neue Eindrücke. Gemeinsam haben sich die Kinder allerdings schnell eingelebt und bereits am ersten Abend voller Energie das Trampolin und die Schnitzelgrube ausprobiert. Das Motto des Lagers war Sport und Spass. So trainierten die Kinder tagsüber fleissig an den Geräten. Die Voraussetzungen, um viel zu lernen, waren mit so vielen Leitern optimal. Wenn die Konzentration nachliess, tobten sich die Kinder mit Spielen draussen aus. Abends sassen alle zusammen, spielten gemeinsam, oder unterstützten die Kunsturner am Fernseher an den olympischen Spielen in Rio. Diese Vorbilder spornten uns fürs Training am nächsten Tag an. Am Mittwoch vergnügten und regenerierten sich alle im Alpamare. Am Ende des Lagers waren alle müde aber auch glücklich. Stolz erzählten die Kinder ihren Eltern von den vielen neu gelernten Elementen. Und auch die Leiter waren zufrieden, dass so viele Fortschritte erzielt wurden.Das reguläre Training in Sempach hat bereits wieder begonnen, die Wirkung des Lagers ist aber deutlich zu spüren. Und alle freuen sich bereits auf nächste Jahr.

Fotos Geräte-Lager Pfäffikon

Posted in Jugend.