Zurückblickend auf ein aufregendes Vereinsjahr

Letzten Freitag, dem 26. Januar, war es wieder soweit und das vergangene Vereinsjahr wurde reflektiert und gelobt. Die Turner des STV Sempach danken für ein erfolgreiches, interessantes Jahr mit vielen eindrücklichen Erlebnissen. Die 131. Ordentliche Generalversammlung des STV Sempach fand wie gewohnt im Restaurant Schlacht in Sempach statt. 99 Turnerinnen und Turner trafen sich dort, um gemeinsam das Abendessen einzunehmen und anschliessend auf das vergangene Turnerjahr zurück zu blicken. Eingeleitet wurde die GV musikalisch mit dem traditionellen Turnerlied, dann wurde der Kassabericht von den Revisoren geprüft und von den Anwesenden angenommen. Raphael Kämpf wurde gedankt für seine sauber, korrekt geführte Arbeit als Kassier. Anschliessend führten die  Jahresberichte der Jugend- und der Aktivriege nochmals durch das vergangene Vereinsjahr, insbesondere wurden das Jugilager in Willisau und der gelungene Turnerabend erwähnt. Es wurde aber auch auf die vielen internen Anlässe wie das Skiweekend in Elm oder den Chlaushöck eingegangen, die hervorragenden Leistungen am Gym Day und Turnfest wurden gelobt und den Mitgliedern gedankt für ihre zuverlässigen Arbeitseinsätze an den Grossanlässen wie dem Autolotto und dem Hellebardenlauf. Dieses Jahr gab es zwei Rücktritte im Vorstand; nach siebenjährigem Amt als Aktuarin ist die Turnerschar Christine Fleischlin dankbar für ihre pflichtbewusste und sorgfältige Arbeit, ihr Platz wird von Rafaela Schmid eingenommen. Auch für Ralph Fischer endet die Amtszeit nach vierjährigem mit Herzblut ausgeführten Dienst als Oberturner, welcher nun Raphael Kämpf einnimmt. Dieser hört somit als Kassier auf, wessen Arbeit neu Maurus Schüpfer weiterführen wird. Der STV Sempach dankt Christine Fleischlin, Ralph Fischer und Raphael Kämpf für ihre mehrjährige Arbeit im Vorstand und den neuen Vorstandsmitgliedern wird viel Erfolg gewünscht. Alle anderen Vorstandsmitglieder bleiben ihren Ämtern weiterhin treu, auch ihnen gilt ein grosses Dankeschön für ihre Leistung. Nebst dem Wechsel im Vorstand werden auch Änderungen bei den Riegen vorgenommen. So musste leider das Team Aerobic nach einem Jahr des Neuversuchs bereits wieder aufgelöst werden, da die Nachfrage zu gering war. Zudem kann der STV Sempach dieses Jahr leider nicht am alljährlichen Gym-Day in Grosswangen teilnehmen, da die maximale Teilnehmerzahl bereits erreicht wurde. Der interne Hellebardenlauf, der stets vor den Sommerferien stattfindet, wird auf Grund von zu wenig Teilnehmenden auch nicht mehr durchgeführt. Die Turner und Turnerinnen bedauern diese Änderungen sehr, doch ist so nun vielleicht Platz für neue Anlässe. An der diesjährigen GV gab es zwei neue Freimitglieder. Und zwar sind das Selina Jaussi und Sara Kaufmann, welche über viele Jahre in der Gymnastik und Jugend tätig waren, Selina insbesondere auch noch im Team Aerobic und Sara im OK des Turnerabends. Zudem wurden junge Sportler für ihre starken Leistungen geehrt; Jonas und Matthias Schöpfer und Jonas Egger (alle in Laufdisziplinen). Nebst all diesen Änderungen, Wechseln und Auszeichnungen wurde auch bekannt, dass es im Frühling dieses Jahres eine neue Vereinsbekleidung geben wird. Zum Abschluss galt der Dank nochmals allen Helfern und Organisatoren der verschiedenen Anlässe, den Leiterinnen und Leiter, sei dies in der Jugendabteilung oder in der Aktivriege, den Turner und Turnerinnen für ihr Engagement und natürlich besonders allen Vorstandsmitgliedern und der Präsidentin Nadine Amrein. Nun freut sich die Turnerschar auf ein weiteres, erfolgreiches und erlebnisvolles Vereinsjahr. (Lorena Gebistorf)

 

Posted in Aktivturnverein.