Turnerinnenverein STV Sempach / 81. ordentlichen Generalversammlung mit vielen Ehrungen

Zur  81. ordentlichen Generalversammlung begrüsste die Präsidentin, Beatrice Fleischlin, die 63 anwesenden Turnerinnen und 4 Gäste recht herzlich im Buureschopf des Restaurants Schlacht.  Zur Einstimmung auf die GV trug Erika Hess ein Gedicht vor. Die Protokolle der GV 2015 und der a.o. GV 2016 wurden einstimmig genehmigt und bestens verdankt. Es gab drei Riegenwechsel, 2 Eintritte und 3 Austritte, was einen neuen Mitgliederbestand von 83 Turnerinnen ergibt. Der Höhepunkt des vergangenen Vereinsjahres war sicher das Regionalturnfest in Triengen vom 10. – 12. Juni 2016. Der 1. Rang in der höchsten Stärkeklasse der Frauen/Männer war ein toller Erfolg. Das neue Vereinsjahr wird eher etwas ruhiger angegangen und man verzichtet auf eine Turnfestteilnahme. Turnusgemäss stehen im November dann wieder die Turnerabende auf dem Programm. Nebst den sportlichen Aktivitäten dürfen natürlich auch die geselligen Anlässe nicht fehlen! Romy Schürch gab ihr Amt als Leiterin und Technische Leiterin im Vorstand ab. Romy war 20 Jahre Fahnenfrau, 16 Jahre Leiterin und 8 Jahre als Technische Leiterin im Vorstand tätig. An der Delegiertenversammlung des Turnverbands wurde Romy die Silberverdienstnadel überreicht für die treuen Dienste im eigenen Verein. Als neue Technische Leiterin wurde Brigitte Zurkirch gewählt. Ebenfalls nach 16jähriger Tätigkeit als Leiterin hat Bernadette Willi ihr Amt abgegeben. Als neue Leiterin konnte Monika Helfenstein gewonnen werden. Alle anderen Vorstandsmitglieder, Leiterinnen, Vertreter Kosar und OK-Mitglieder wurden für zwei weitere Jahre gewählt. 1966 wurde die Frauenriege gegründet und durfte ihr 50jähriges Bestehen feiern. Anlässlich dieser Ehre hat Nina Aregger Geschichtliches der Frauenriege recherchiert. Die anwesenden Gründungsmitglieder wurden mit einer Rose beschenkt. Heidi Hecht wurde für 15 Jahre Tätigkeit im Verein geehrt. Heidi war 10 Jahre im Vorstand (8 Jahre davon als Präsidentin) tätig und engagiert sich seither als Festwirtin im OK Turnerabend. Im 2015 amtete sie zudem als Chefin für das OK Musigfäscht. Für 50 Jahre Vereinstreue durften Annelies Birrer, Ninette Stirnemann und Olga Zwimpfer geehrt werden. Als neue Ehrenmitglieder wurden Annelies Birrer und Ninette Stirnemann für ihre langjährige Vereinstreue vorgeschlagen und einstimmig gewählt. Fürs 2018 ist eine Neuanschaffung von Vereinstrainern  und T-Shirts geplant.

gv2016-1 gv2016-2

Isabell Helfenstein

Posted in Turnerinnenverein.