Starker Auftritt am Hellebardenlauf

Rund 20 Kinder der Läuferriege Sempach Jugend nahmen bei den heissen Sommertemperaturen am 37. Hellebardenlauf am 30. Juni teil. Brun Robin legte einen sensationellen Start für die Läuferriege hin. Über die 600m siegte er bei den 6 und 7-jährigen Knaben. Das will ich auch, dachte sich Buck Noée. Nur 2 Mädchen in ihrem Alter konnten die Strecke schneller absolvieren. In der Kategorie mit dem Jahrgang 2009/10 sicherte sich Bussmann Marc den 8. Platz. Bei den Mädchen rannte Frey Alena auf den 7. und Elmiger Valeria auf den 14. Rang. Mit starker Konkurrenz über die neu 1,1km hatten unter anderem Amrein Jonas und Knüsel Cyrill zu kämpfen. Beide konnten sich aber einen Platz unter den besten 15 sichern. Schürmann Katja sicherte sich als schnellste der Sempacher Läuferriegenmädchen einen Platz unter den Top Ten. Bei den Knaben U14 konnte Schneider Loic ganz vorne mitmischen. Mit 15 Sekunden Rückstand verpasste er aber knapp das Podest. Die 12/13-jährigen Mädchen Bachmann Eliane, Koller Lia, Häfliger Nina kamen alle innert 2 Sekunden ins Ziel und reihten sich somit ab dem 6. Platz ein. Die Spannung lies nicht nach, und somit lieferte sich Schneider Lionel ein Kopf an Kopf rennen mit seinen Mitstreitern. Eine Sekunde nach dem Sieger kam er ins Ziel. Um 17.00Uhr waren die grossen an der Reihe um bei doch immer noch sehr heissen Temperaturen die 5,8 oder 12.2km zu absolvieren. Auch einzelne Kinder der Läuferriege Jugend nahmen die Strecke auf sich. So sprangen Brunner Adrian, Bussmann Marc, Amrein Jan, Amrein Jonas, Künzli Elias, Balzereit Andrin und Brun Robin die 5,8km. Auch Holzer Linda, Bachmann Eliane, Häfliger Nina, Buck Luana und Yara meisterten die Strecke souverän. Herzliche Gratulation an alle kleinen und grossen Läuferinnen und Läufer!

Posted in Jugend.