Starke Läuferinnen und Läufer der LR STV Sempach

Reusslauf Bremgarten

Am letzten Samstag nahm die Läuferriege STV Sempach mit einer kleinen aber feinen Gruppe von 4 Läufern am 33. Reusslauf in Bremgarten teil. Trotz den relativ kühlen Wettkampfbedingungen liefen die Läufer der Läuferriege STV Sempach Jugend heiss. Den Anfang machte Jon Andri Koller. Er lief ein engagiertes Rennen und wurde mit dem guten 19. Platz belohnt. Danach war die Reihe an Lionel Schneider. Lionel lief ein sehr cleveres Rennen. Er liess sich von den Läufern der älteren Kategorie nicht beirren und erlief sich ein souveränen 2. Rang. Als letzte griffen dann David Muff und Yannick Wyss in das Renngeschehen ein. Sie erliefen sich auf der 6.6 Km langen Strecke die sehr guten Plätze 10 (David) und 12 (Yannick).

Herzliche Gratulation an die 4 unerschrockenen Kämpfer der LR STV Sempach Jugend.

 

Cross Schweizer-Meisterschaften in Lausanne

Ebenfalls am letzten Wochenende fanden die Cross Schweizermeisterschaften in Lausanne statt. Der STV Sempach war durch die drei Schöpfer Brothers wieder einmal mehr sehr stark vertreten! Erstmals trat Matthias Schöpfer an Schweizermeisterschaften altershalber bei der Elite an. Beim Kurz-Cross der Aktiven lief er von Beginn weg in der Spitzengruppe eines schnellen Rennens mit. Vor allem auf den letzten 500 Metern zeigte er ein überzeugendes und entscheidendes Rennen. Sein Endspurt wurde mit seiner ersten Silbermedaille bei den Aktiven belohnt! Gleichzeitig wurde in Lausanne ein militärischer Länderkampf ausgetragen. Neben der Schweiz waren CISM-Delegationen aus Belgien, Deutschland, Holland und Frankreich am Start. Die Schweizer entschieden den Kurz-Cross mit Athlet Matthias Schöpfer für sich.

Seinen fünften Sieg in Serie an Schweizer Cross-Schweizer-Meisterschaften erreichte Jonas Schöpfer. In einem Rennen über sechs Kilometer, welches von Taktik geprägt war, trat Jonas in der letzten Runde im U20-Rennen unwiderstehlich an, so dass seine Gegner nicht mehr entgegentreten konnten und so zu Gold lief. David Schöpfer gelang im U23 Rennen über drei Kilometer ein solides Rennen und klassierte sich im sehr guten 10. Schlussrang.

Posted in Jugend.