«Samichlaus du liebe Maa…»

Bei den AktivturnerInnen vom STV Sempach gab es vergangener Freitag Besuch vom Samichlaus, der mit vielen interessanten Geschichten die Turnerschar oft zum Schmunzeln brachte.

Als Einstimmung in die Adventszeit versammelten sich vergangener Freitag über 50 Turnerinnen und Turner im «Sprötzehüsli» Sempach, um gemeinsam beim traditionellen Chlaushöck während feinem «Mah Meh» über das vergangene Jahr zu plaudern. Als es jedoch an der Türe klopfte, wurde es schnell ruhig an den Tischen. Einen kurzen Moment später stand der Samichlaus mit einem «Schmutzli» und einem Diener im Raum, mit dabei ein grosses Buch und einen braunen Sack.

Dann fing der Samichlaus an, von seinen Beobachtungen in diesem Jahr zu sprechen und bedankte sich auch bei der Präsidentin vom Aktivturnverein für ihre wertvolle Arbeit und die viele Zeit, die sie für den Turnverein investiert. Als er sich dann aber mit ernstem Blick in sein Buch vertiefte und seine Stimme tiefer wurde, konnten die TurnerInnen ahnen, dass nun auch die Geschichten ans Licht kommen, die der Samichlaus besser nicht gesehen hätte. Wie immer mussten dann einzelne TurnerInnen zum Samichlaus nach vorne, um sich seinen Rat anzuhören. Diejenigen, die Gutes vollbracht hatten, bekamen Nüssli und «Manderindli». Für die, welche dieses Jahr weniger gutes boten, gab es schlicht ein «Brämi» vom «Schmutzli». Der Samichlaus hatte viele Geschichten zu erzählen, doch irgendwann musste er sich wieder auf den Weg machen, um noch andere Turnvereine zu besuchen. Nach den interessanten Geschichten hatte die Turnerschar wieder einigen Gesprächsstoff, der gestärkt wurde durch ein feines Dessert. Nun geht es nicht mehr lange und das Turnerjahr neigt sich dem Ende zu, um dann wieder mit neuer Energie ins neue Jahr zu starten.

Posted in Aktivturnverein.