Regionenmeisterschaften Napf in Dagmersellen 2019

Nach den erfolgreichen Wettkämpfen der Sempacher Geräteturner, waren vergangenes Wochenende nun auch die Mädchen der Geräterriege STV Sempach an der Reihe sich vor Wertungsrichtern sowie auch dem grossen Publikum zu beweisen. Wie jedes Jahr durften die Turnerinnen der Kategorien 1- 7 an den Regionenmeisterschaften in Dagmersellen zeigen, was sie im vergangenen Jahr neu dazugelernt und fleissig geübt haben. Früh morgens, bereits um 8.00Uhr, starteten die sieben K2-Turnerinnen ihrem ersten Wettkampf dieser Saison. Trotz Müdigkeit und Nervosität zeigten die Mädchen den Wertungsrichtern solide Übungen und erturnten sich damit gute Noten. Michaela Huber konnte sich besonders gut präsentieren und durfte an der Rangverkündigung mit einer Gesamtpunktzahl von 36.45 stolz die verdiente Bronzemedaille entgegennehmen.

Am Mittag waren die Sempacher Turnerinnen der Kategorie 1 und 3 zeitgleich an der Reihe, zu zeigen, was sie können. Für unsere jüngsten Mädchen war dies, nach dem internen Wettkampf in Sempach, nun der erste offizielle Wettkampf. Nervös, aber voller Vorfreude turnten sie an den vier Geräten. Selina Thürig und Henrietta Studhalter konnten am Reck besonders glänzen und erturnten sich beide die Note 9.25. An der Rangverkündigung durften sie, sowie auch Julia Bachmann, stolz die verdiente Auszeichnung entgegennehmen. Trotz starker Konkurrenz konnten auch die K3 Turnerinnen mit ihrem Können brillieren und erturnten sich hohe Noten an Reck, Boden, Ring und Sprung. Mit einem Total von 37.20 holte sich Leona Köppel eine Auszeichnung in der Top 10. Nicht nur Leona, sondern auch Julia, Svea-Nina, Maria, Aline, Svenja und Olivia – alle K3 Turnerinnen des STV Sempach – durfte an der Rangverkündigung nach vorne treten und eine schöne Auszeichnung entgegennehmen. Nach dem Mittag lag es an den K4-Turnerinnen, sich vor den Kampfrichtern zu präsentieren. Marijke Wirz zeigte sich am Samstag von einer besonders guten Seite und ergatterte sich mit ihrer Leistung einen Platz in der Top 20. Sharon Bucher und Alissia Panichella zeigten beide das erste Mal an einem Wettkampf einen Saltoabgang ab den Ringen, welchen sie ohne Mühe zum Stand brachten. Beide, sowie auch Tamara Müller, Luana Haas und Lena Kneubühler, durften an der Rangverkündigung zufrieden eine Auszeichnung entgegennehmen. In der Kategorie 5 wurde die Geräteriege STV Sempach von fünf Turnerinnen vertreten. Am Boden konnten die Mädchen besonders überzeugen und erturnten sich sehr gute Noten zwischen 9.05 und 9.25. Katja Faden und Kim Bucher zeigten durchs Band solide Übungen und landeten damit in den ausgezeichneten Rängen. Trotz einer etwas tiefen Bewertung am Sprung, konnte sich auch Laura Häfliger schlussendlich über eine Auszeichnung freuen. Am späteren Nachmittag durften die drei K6-Turnerinnen zeigen, was sie im vergangenen Jahr geübt haben. Nach langer Verletzungspause, wagte es unter anderem auch Alina Salihi wieder einmal sich mit der Konkurrenz zu messen. Nach etwas Startschwierigkeiten am Reck konnte sie am Boden dafür umso mehr brillieren und erturnte sich eine super Note von 9.20. Michaela Fecker turnte an allen Geräten gute Übungen und landete damit auf dem starken 18. Schlussrang. Zeitgleich mit den K6-Turnerinnen, war auch Raphaela Schmid am Start. Sie zeigte sich von einer guten Seite und konnte die Wettkampfsrichter sowie auch das Publikum mit ihrer Leistung überzeugen. An der Rangverkündigung durfte sie dann stolz die Auszeichnung auf dem 8. Rang entgegennehmen. In der Köngiskategorie K7, vertraten Leonie Hüsler und Eva Fleischlin den STV Sempach. Beide zeigten solide Übungen und dürfen sehr stolz auf ihre erbrachte Leistung sein. Nach einem langen und erfolgreichen Wettkampfstag in Dagmersellen üben die Turnerinnen nun nochmals fleissig weiter und feilen an der Perfektion, um bereit für den nächsten Wettkampf zu sein.

 

 

 

 

 

 

 

 

Auszug aus den Ranglisten

K1 (138 Turnerinnen)

  1. Selina Thürig*
  2. Henrietta Studhalter*
  3. Julia Bachmann*
  4. Lenja Schürmann
  5. Michelle Schürmann
  6. Leona Zihlmann

K2 (162 Turnerinnen)

  1. Michaela Huber*
  2. Noeé Buck*
  3. Yara Buck*
  4. Una Studhalter*
  5. Julia Nebe
  6. Lorena Faden
  7. Annik Wirz

K3 (146 Turnerinnen)

  1. Leona Köppel*
  2. Julia Faden*
  3. Svea-Nina Jäggi*
  4. Maria Künzli*
  5. Aline Häfliger*
  6. Svenja Felber*
  7. Olivia Friedli*

K4 (124 Turnerinnen)

  1. Marijke Wirz*
  2. Sharon Bucher*
  3. Alissia Panichella*
  4. Tamara Müller*
  5. Luana Haas*
  6. Lena Kneubühler*
  7. Flavia Zurkirch
  8. Eline Gut
  9. Aline Hess
  10. Carla Faden
  11. Jara Häfliger
  12. Mia-Lena Jäggi

K5 (87 Turnerinnen)

  1. Katja Faden*
  2. Laura Häfliger*
  3. Kim Bucher*
  4. Nadine Marty
  5. Livia Kneubühler

K6 (50 Turnerinnen)

  1. Michaela Fecker*
  2. Alyssa Faden
  3. Alina Salihi

 

KD (22 Turnerinnen)

  1. Rafaela Schmid*

 

K7 (19. Turnerinnen)

  1. Eva Fleischlin
  2. Leonie Hüsler

 

 

*mit Auszeichnung

Posted in Jugend.