Öber Stock ond Stei…

Vergangenen Samstag schwitzten einige Aktivturner des STV Sempach einmal anders als im gewohnten Training – sie verbrachten den Tag auf dem Rossberg. Dabei wurde viel geredet, gelacht und gemeinsame Erinnerungen geteilt. Früh am Morgen versammelten sich vierzehn Mitglieder der Aktivriege in Sempach, um zusammen zu einer anspruchsvollen Wanderung aufzubrechen. Mit den Autos ging es zuerst Richtung Arth Goldau, Schwyz. Von Steinerberg aus startete die Wanderung auf den Rossberg, wobei das Wetter zuerst noch ein bisschen kühl erschien. Doch bereits nach den ersten paar Schritten bekam man warm, die Wanderung liess nichts an Energie übrig! Immer das Ziel vor den Augen – ein Kreuz auf dem Berg – marschierte die Gruppe den steilen Weg hinauf. Dabei wurden Wald – und Sandwege, Steinbrocken und auch Wasser durchquert. Die wunderschöne Aussicht während dem Wandern liess einen jedoch die Anstrengung vergessen, auch die Atmosphäre in der Gruppe stimmte perfekt. Beim Kreuz angekommen, erreichten die Turner bald das Restaurant «Wildspitz», danach eine Feuerstelle, wo alle das Mittagessen zu sich nehmen und bräteln konnten. Auch traf man noch auf andere Turner des STV Sempachs. Nach der gemütlichen Mittagspause ging es mit der Wanderung weiter, allerdings nur bis zur nächsten Beiz, wo ein feines Kafi mit Dessert genossen wurde. Anschliessend machten sich alle auf den Weg Richtung Tal. Beim Bahnhof Sattel – Aegeri, wo uns bereits einige vorausgehende Turner mit dem Auto abholten, verabschiedeten sich dann schliesslich alle. Nach diesem anstrengenden Tag gingen wohl die meisten erschöpft ins Bett und verdienten einen erholsamen Schlaf.

Fotos

Lorena Gebistorf

Posted in Aktivturnverein.