Getu Regionenmeisterschaft Napf

Am Samstag dem 2.5.2015 nahmen die Turnerinnen der Kategorien 1-6 an den Regionenmeisterschaft Napf in Dagmersellen teil. Schon am Morgen früh durften die Jüngsten ihren ersten Wettkampf überhaupt bestreiten. Nervosität war angesagt. Jedoch konnten sie gleich an ihrem ersten Gerät Sprung durchgehend gute Noten erturnen.

Die Kategorie 2 war als nächstes an der Reihe. Ihnen gelang ebenfalls einen guten Start am Boden und an den Ringen. Am Sprung und am Reck besteht allerdings noch Verbesserungspotenzial. Die drei Auszeichnungen sind ein gutes Resultat für den ersten Wettkampf.

In der Kategorie 3 verpasste Nadine nur ganz knapp die top 10 wegen einem Sturz am Reck. Ansonsten turnte sie einen sehr guten Wettkampf mit nur kleinen Fehlern wie auch Laura und Livia. Bei Lara reichte es aufgrund der starken Nervosität leider nicht mehr für eine Auszeichnung.

Auch die Kategorie 4 zeigte an ihrem ersten Wettkampf der Saison eine durchgehend solide Leistung mit kleineren Patzern. Leider schaffte es nur eine der Turnerinnen in die Auszeichnungsplätze.

Für die Kategorien 5 und 6 war dies bereits der zweite Wettkampf. In der Kategorie 5 durften drei der vier Turnerinnen mit durchgehend guten Leistungen eine Auszeichnung entgegennehmen.

Die Kategorie 6 hatte mit Verletzungen zu kämpfen. Rückenprobleme und Fersenprellungen machten den Turnerinnen zu schaffen. Laura musste den Wettkampf schon während dem ersten Einturnen abbrechen, da sie sich das Knie verdrehte. Wir wünschen Laura ganz gute Besserung! Nach diesem Schock hiess es für die Turnerinnen Konzentration bewahren.

Den Überraschungscup landete Nina, die trotz ihrer Fersenprellung den zweiten Podest Platz erturnte. Nur zwei der sieben Teilnehmerinnen aus Sempach verpassten die Auszeichnungen ganz knapp.

Alles in allem war es wieder einmal mehr ein gelungener Tag in Dagmersellen und wir freuen uns bereits auf den nächsten Wettkampf.

 

IMG_6244

IMG_6219

Posted in Aktivturnverein, Jugend.