GETU Games Malters 2016

Am vergangenen Wochenende nahmen die Turnerinnen und Turner der Geräteriege Sempach an den GETU Games in Malters teil.  Die Konkurrenz war sehr stark und doch schlugen sich die Turnerinnen und Turner der Kategorie 5- Herren sehr gut. Den Anfang machten die K5 Turnerinnen. Michaela Fecker und Sophie Felber zeigten sehr gute Übungen.  Schlussendlich reichte es für Michaela Fecker in die ausgezeichneten Ränge, worauf sie sehr stolz sein kann. Leider verpasste Sophie  Felber die Auszeichnungen knapp um nur 0.1 Punkte.
Auch die anderen drei Turnerinnen turnten gut. Sie sind diese Saison frisch vom K4 in die Kategorie 5 gekommen, was ein grosser Schritt ist. Tanja Grüter, Melanie Dobler und Alyssa Faden haben diesen Schritt gut gemeistert und können auch stolz auf ihre Leistung sein.

Die Turnerinnen der Kategorie 6 waren am frühen Nachmittag an der Reihe sich zu beweisen. Rafaela Schmid glänzte mit sehr guten Noten am Boden, Sprung und den Schaukelringen. Auch Nina Schwegler zeigte an den Schaukelringen eine sehr tolle Übung und bekam dafür die sehr gute und auch verdiente Note 9.25. Leonie Hüsler konnte am Wettkampf leider nicht wirklich zeigen, was sie kann. Wie auch in jeder anderen Sportart bestimmen auch im Geräteturnen die jeweilige Tagesform, die Nervosität und viele andere Dinge mit, wie man schlussendlich turnt.
Trotz der sehr starken Konkurrenz durften an der Rangverkündigung vier K6 Turnerinnen des STV Sempachs eine Auszeichnung entgegennehmen. Am späteren Nachmittag war es an Elias Broger zu zeigen, was er kann. Dies gelang ihm nicht wirklich, was er aber eher locker nahm. Er startete von Anfang an nicht besonders gut in den Wettkampf, turnte aber am Gerät Boden zum guten Schluss noch eine sehr schöne Übung. Auch in der Spitzenkategorie 7 ist der STV Sempach vertreten. Janis Fasser turnte gute Übungen, konnte aber auch nicht an allen Geräten glänzen, wie er es sonst so oft tut. An der Rangverkündigung durfte er trotzdem stolz zusammen mit einem Turner vom STV Rickenbach die Auszeichnung auf dem super vierten Rang entgegennehmen.

Zeitgleich mit der Kategorie 7 turnten die Herren. Auch Jonas Duss schlichen da und dort einige Fehlerchen ein. Grundsätzlich turnte er aber solide Übungen und erreichte schlussendlich den guten sechsten Rang.

 

Auszüge aus den Ranglisten:

K5 (117 Turnerinnen):
43. Michaela Fecker*
50. Sophie Felber
69. Alyssa Faden
85. Tanja Grüter
90. Melanie Dobler 

K6 (84 Turnerinnen)
21. Vivienne Felder*
24. Nina Schwegler*
25. Eva Fleischlin*
27. Rafaela Schmid*
64. Leonie Hüsler
72. Marina Schilter

Posted in Aktivturnverein.