Frühlingsmeeting Geräteturnen

David Müller startete leicht angespannt in der Kategorie 2 an das vom STV Altbüron organisierte Frühlingsmeeting des K1- K4. Er absolvierte top motiviert und super vorbereitet einen überzeugenden Wettkampf. Auffallend war seine tolle Spannung, welche sowohl die Kampfrichter als auch die Zuschauer überzeugte. Mit der Supernote von 9.75 am Startgerät Boden erreichte David die Tageshöchstnote. Seine souveräne Gesamtleistung wurde schlussendlich mit dem 1. Rang belohnt und dies mit einem grossen Vorsprung von 1.30 Punkten auf den zweitplatzierten Nico Lang des STV Grosswangen. Bei Ihrem ersten Wettkampf überhaupt zeigten die beiden Neulinge Gian Faden und Mischa Röthlin einen souveränen Wettkampf. Am Boden startete Gian mit 9.20 Punkten; Mischa holte am Sprung mit 9.35 seine Höchstnote. Sowohl Gian, der den 4. Schlussrang belegte als auch Mischa auf Rang 8 konnten mit Stolz die begehrte Auszeichnung entgegen nehmen.

Im K3 konnte sich Lionel Haas an seinen Fortschritten erfreuen. Er wird sich bestimmt im nächsten Wettkampf weiter verbessern können. Im K4 traten fünf junge Sempacher den Wettkampf an. Fabrice Bucher zeigte einen tollen Wettkampf und konnte mit 9.40 die Höchstnote im K4 an den Ringen für sich notieren. Stolz konnte er schlussendlich auch die verdiente Auszeichnung entgegen nehmen. Ganz knapp verpasste Levin Sägesser die Auszeichnung, da sich kleine Fehler in den Übungen eingeschlichen hatten, überzeugte aber, sodass er bei den weiteren Wettkämpfen sich bestimmt in der Rangliste nach vorne arbeiten kann. Sehr stolz können auch die drei Neulinge im K4 sein, so zeigten doch Jérôme Gut, Martin Faden und Aris-Noah Jaeggi einen ausgezeichneten Wettkampf mit konstanter Leistung. Sämtliche Turner werden die gemachten Erfahrungen bestimmt im nächsten Wettkampf einzusetzen wissen und den STV Sempach weiterhin positiv vertreten.

Auszug aus der Rangliste:

K1: 4. Gian Faden*, Mischa Röthlin*

K2: 1. David Müller *

K3: 44. Lionel Haas

K4: 15. Fabrice Bucher*, 19. Levin Sägesser, 28. Aris-Noah Jaeggi, 37. Jérôme Gut, 38. Martin Faden

* mit Auszeichnung

Posted in Jugend.