Frühlingsmeeting Geräteturnen in Altbüron

Toller Saisonstart für die jungen Turner des STV Sempach mit drei Podestplätzen für Fabian & Jonas Kneubühler, Kategorie 2 und David Müller, Kategorie 4 als Sieger. Die jungen Turner von Sempach starteten am vergangenen Wochenende zu ihrem ersten Geräteturnwettkampf in der aktuellen Saison im Luzerner Hinterland in Altbüron. Dank einer guten Vorbereitung starteten sie mit viel Selbstbewusstsein am Barren. Die Übungen verliefen jeweils leider mit kleinen Unsicherheiten. Jedoch wussten sich Gian, Jonas und Fabian anschliessend an den weiteren Geräten von ihrer besten Seite zu zeigen. So turnte Jonas am Boden mit 9.80 und Fabian mit 9.70 absolut super Übungen. Hervorragend klassierten sie sich auf Rang zwei (Jonas) bzw. auf Rang 3 (Fabian) und Rang 6 (Gian). Dank den Topleistungen konnten Jonas und Fabian Kneubühler das Podest besteigen und sich auch Gian Faden unter den Besten einreihen. Herzliche Gratulation den drei jungen Turnern! Gespannt warteten auch die vier Sempacher Turner des K4 auf ihren Wettkampf. David Müller überzeugte einmal mehr mit tollen Übungen, einer ausgezeichneten Haltung und mit ansteckender Ausstrahlung. So durfte er sich schlussendlich als Sieger feiern lassen und dies als einer der Jüngsten in der Kategorie 4. Seine Kollegen zeigten, dass auch sie intensiv gearbeitet hatten. So platzierte sich Aris-Noah Jaeggi als 7., leider war ihm die Reckübung nicht nach Wunsch gelungen, was ihn einen Spitzenrang kostete. Auch Martin Faden zeigte einen beherzten Wettkampf, ihn behinderte eine Fussverletzung. Mit dem 13. Rang durfte auch er die verdiente Auszeichnung entgegennehmen. Für Jérôme Gut, auf Rang 28, hoffen wir, dass er beim nächsten Wettkampf auch wieder ein wenig auf Wettkampfglück zählen kann. Dank diesen tollen Leitungen dürfen sich alle beteiligten Turner und Leiter/innen stolz sein und sich gespannt auf die weiteren Wettkämpfe, fortführend in Buochs, freuen.

Auszug aus der Rangliste:

K2: 2. Jonas Kneubühler*, 3. Fabian Kneubühler*, Gian Faden* (69 Starter)

K4: 1 David Müller*, 7. Aris-Noah Jaeggi*, 13. Martin Faden* 28. Jérôme Gut (45 Starter)

* mit Auszeichnung

Posted in Jugend.