Ab auf die Piste

Sonne, Schnee und Spass – davon hatten einige Aktivriegler vom STV Sempach vergangenes Wochenende eine ganze Menge. Auf den Pisten von Andermatt – Sedrun rasten die Turnerinnen und Turner viele Hügel hinab und genossen dabei die gemeinsame Zeit mit den Turnergspändli. Früh am Samstagmorgen versammelten sich die Turnerinnen und Turner beim Seevogteiparklplatz, um mit dem Car und Skigepäck im Anhänger nach Andermatt – Sedrun zu fahren. Dort angekommen, wurden zuerst die Zimmer in den Kasernen bezogen und dann ging es los auf die Skipiste. Die 55 Turner verteilten sich schnell im Skigebiet, doch traf man trotzdem immer wieder ein Grüppchen vom STV und konnte zusammen die Hänge hinab rasen. Bei den warmen Temperaturen konnte ausserdem auf der Terrasse das Mittagessen genossen werden. Am Nachmittag trafen sich manche Turner beim gemütlichen Après-Ski, um den gelungenen Tag auszuklingen. Zusammen nahmen anschliessend alle im Restaurant Cucina Macolina noch ein feines Abendessen zu sich und später zog es die einen und die anderen auch noch in eine Bar, wo bei geselligem Beisammensein noch über die Erlebnisse des Tages geplaudert wurde. Für die einen mit viel und für die anderen mit wenig Schlaf – am nächsten Morgen standen alle frühzeitig wieder auf, um sich beim «Zmorge» für den letzten Skitag zu stärken. Doch beim Skiweekend war für die Turner nicht nur das Skifahren zentral, auch wurde die gemeinsame Zeit genutzt für einen Jass oder ein Kafi. Schliesslich trafen sich alle wieder beim Car um nach Hause zu fahren. Mit dem unfallfreien Skiweekend können die Turner nun bald wieder in die Turnsaison starten und sich bereit machen für das Eidgenössische Turnfest im Juni.

 

Lorena Gebistorf

Posted in Aktivturnverein.