Kategorien
Aktivturnverein

Die Form fürs Turnfest stimmt

Am 28. Mai 2022 fand wieder einmal der Gym-Day in Grosswangen statt, welcher der Aktivriege STV Sempach jeweils als optimaler Vortest für das Turnfest dient. Dabei bewiesen sich die 42 Turnerinnen und Turner in den Sparten Sprung, Gymnastik Kleinfeld und Pendelstafette.

Kategorien
Aktivturnverein

Starke Leistungen im Glarnerland

Nach vielen anstrengenden, aber fleissig besuchten Trainings konnten sich die Aktivturnerinnen und -turner vergangenes Wochenende am Turnfest in Näfels (GL) gegen andere Vereine messen und ihr Leistungskönnen unter Beweis stellen. Mit dabei eine grosse Portion Motivation, da das Turnfest zu einem der Highlights des Turnerlebens gehört.

Nach zwei Jahren war es endlich wieder mal so weit, und die Turnschar brach am frühen Samstagmorgen auf, um mit dem öffentlichen Verkehr ins schöne Glarnerland zu reisen. Dort angekommen, wurden zuerst gerade die Zelte aufgestellt. Und dann ging es nicht mehr lange, bis die ersten zwei Sparten einwärmen gingen, damit sie rechtzeitig für den Wettkampf bereit waren. Als erstes starteten die Sparten 800 Meter und Pendelstafette. Beide holten sich die zwei besten Noten aller Sparten vom STV Sempach, und zwar eine 9.24 beim 800 Meter und eine 9.49 bei der Pendelstafette. Beide Sparten waren sehr nahe an der bestmöglichen Note, der 10. Bei den darauffolgenden Sparten ertanzten sich die Gymnastik Kleinfeld eine 8.35 und beim Weitsprung gab es eine befriedigende 8.80. Als letztes zeigten die Geräteturner beim Sprung ihr Können und auch die Gruppen beim Fachtest Allround kämpften tapfer gegen den Wind. Beim Sprung wurde eine sehr gute 8.90 erreicht und beim Fachtest ebenfalls die starke 8.49. Nach den Wettkämpfen gingen anschliessend alle Turnerinnen und Turner duschen und trafen sich zu einem gemeinsamen Apero, um den Abend einzustimmen. Bereits beim anschliessenden Nachtessen stimmten die ersten Sempacher Lieder an. Es ging nicht mehr lange, bis die ersten auf den Festbänken standen und zur Musik tanzten. Die Turnschar feierte ihre Erfolge und ihren 6. Rang bis lange in die Nacht hinein. Am nächsten Morgen gingen anschliessend alle – mit Stolz gezeichnet von einem erfolgreichen, erlebnisvollen Turnfest – wieder mit dem Zug nach Hause.

 

Autorin: Lorena Gebistorf