Traumhafte Tage in der Frutt erlebt

Die Aktivriege des STV Sempach genoss vergangenes Wochenende das wunderschöne Wetter in der Höhe. Dabei wurde viel Ski gefahren, geplaudert und die eine oder andere Geschichte geschrieben.

Früh morgens versammelte sich die Turnschar am Samstag, um mit Ski-Gepäck und guter Laune nach Kerns zu fahren. Von Kerns aus ging es mit der Gondel weiter in die Melchsee-Frutt, wo die Turnerinnen und Turner von der strahlenden Sonne und vielem Schnee empfangen wurden. Natürlich ging es für alle sofort auf die Piste, die noch sehr leer war und wobei die Turnerinnen und Turner mehr als genug Platz hatten. Immer wieder gab es die Gelegenheit, mit den anderen zusammen zu Skifahren oder ein Kaffee zu trinken. Am späteren Nachmittag kamen mehr und mehr Aktivriegler zum Bonistock-Hotel, wo auch die geplante Unterkunft für das Wochenende war.

Nach ein bisschen Aprés-Ski und einer warmen Dusche konnte sich die Turnschar mit einem sehr feinen Nachtessen für den Abend stärken. Den liessen sie nämlich im Boni-Horst ausklingen, wo nochmals gemeinsam über den sportlichen Tag geplaudert werden konnte.

Nach der kurzen Nacht startete der Sonntag mit einem reichlich aufgetischten Zmorgen, um danach wieder fit und munter die Pisten herab sausen zu können. Auch das Wetter spielte wieder perfekt mit, und so konnten auch diejenigen, welche genug vom Skifahren hatten, die Sonne im Liegestuhl geniessen. Nach zwei Jahren Pause konnte wieder einmal ein legendäres Ski-Weekend auf die Beine gestellt werden, wo viele Erinnerungen gemacht wurden.